Blog Image

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs liegt bei Whisky Tastings-Notes,  aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister kommen nicht zu kurz.

Compass Box The Spaniard

Blend & Grain Posted on 18/05/2023 14:35
Eine Flasche Compass Box The Spaniard, im Hintergrund Weinberge in Spanien

Compass Box The Spaniard

Der Firma Compass Box sind Innovation und Abenteuer nicht fremd. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 von John Glaser, einem ehemaligen Mitarbeiter bei Johnnie Walker, gegründet. Diese Abfüllung ein einzigartiger und wilder Blended Malt Scotch namens „The Spaniard“, eine schöne Mischung aus Whiskys aus Teaninich, Glen Elgin, Deanston und Craigellachie.

Die Whiskys dieser Kostbarkeit reiften nicht nur in ehemaligen Sherryfässern aus Spanien, die bei vielen Genießern beliebt sind, sondern auch in einer Reihe spanischer Rotweinfässer und frischer französischer Eiche. Er ist tiefgründig, komplex und ziemlich unverwechselbar. Die Idee für The Spaniard kam Glaser, als er durch Spanien reiste und dort Weine und Spirituosen probierte. Er arbeitete daran mit der Bar The Spaniard in Greenwich Village, New York. Das Ergebnis ist eine Explosion frischer Fruchtaromen und Schokoladenaromen.

Geschmacksnoten für den Compass Box The Spaniard

Farbe: Golden

Aroma: Üppige Blutorange, Gewürze und geröstete Vanilleschote in der Nase mit einem Hauch von frischem Malz

Aroma: Mandeln, Schokolade, Biskuitkuchen und Rosinen, begleitet von schönen Sherry-Noten

Abgang: Menthol, Zimt und Kirsche

Die Fakten:

  • Herkunft – Schottland / Highlands
  • Stil – Blended Malt Scotch Whisky
  • Distillery – Teaninich, Glen Elgin, Deanston und Craigellachie
  • Reifungszeit – NAS
  • Reifung – Ex-Sherry-Fässer, Ex-Rotwein-Fässer, Französische-Eiche
  • Alkohol – 43%

Ebenfalls verkostet: Compass Box Hedonism – Blended Grain Whisky

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Robert Burns Blended Scotch Whisky (Arran)

Blend & Grain Posted on 23/02/2023 20:34
Eine Flasche Robert Burns Blended Scotch Whisky, im Hintergrund ein Sonnenaufgang auf der Insel Arran

Robert Burns Blended Scotch Whisky (Arran)

Die Geschichte des Whiskys von Arran beginnt vor einem Vierteljahrhundert in einem winzigen Dorf namens Lochranza auf der Isle of Arran. Die Brennerei wurde von Harold Currie, ehemaliger Chivas-Direktor und D-Day-Veteran, gegründet. Arran ist bekannt für seine Single Malts, aber der Titel, den sie mit Stolz tragen, lautet „Patron of the World Robert Burns Federation.“ Um Schottlands größten Dichter zu ehren, der auch eine Ode an Scotch schrieb, hat Arran eine offizielle Robert Burns-Linie mit einem Single Malt und einem Blended Whisky geschaffen.

Der Robert Burns Blended Scotch ist ein Meisterwerk, das das Talent, die Sorgfalt und die Liebe des Master Blenders zur Kunst zeigt. Der erfrischende und leichte Blend hat im Kern das Flaggschiff Arran Single Malt, verstärkt durch zusätzliche Whiskys, die eine trockene und süße Harmonie der Aromen schaffen. Es gibt einen schönen Hauch von Torfrauch im Hintergrund.

Geschmacksnoten für diesen Whisky

Farbe: Heller Bernstein

Aroma: Die erfrischenden Aromen von Apfelschalen führen reichhaltige Noten von Vanillecreme, saftiger Birne, Blüten und Gewürzen ein

Geschmack: Der Gaumen ist fruchtig mit Noten von Gebäck und Pudding, gefolgt von Aromen von Obstgarten- und Zitrusfrüchten

Abgang: Schöner anhaltender Abgang mit Noten von Vanille und Apfelschalen.

Die Fakten:

  • Herkunft – Schottland / Inseln
  • Stil – Blended Scotch Whisky
  • Abfüller – Arran
  • Reifungszeit – NAS
  • Alkohol – 40%

Ebenfalls verkostet: Arran 10 Jahre

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



The Perfect Circle Maen Whisky

Japan Posted on 21/10/2022 22:40
Eine Flasche The Perfect Circle Maen Whisky, im Hintergrund Wellenkreise

The Perfect Circle Maen Whisky

Die Shiki Shuzo Corporation ist ein moderner, japanischer Spirituosenhersteller, der für ein beeindruckendes Portfolio japanischer Premium-Spirituosen verantwortlich ist.

MAEN The Perfect Circle Whisky ist das, was man den perfekten modernen Dram nennen könnte. Es ist eine wunderschöne Mischung aus Malt- und Grain-Whiskys, die zuerst 2-3 Mal in kupfernen Pot Stills destilliert wurden, bevor sie 3-5 Jahre in amerikanischen Ex-Bourbon-Weißeichenfässern reiften.

Aber es geht nicht nur um den raffinierten und vielseitigen Whisky mit seinen leckeren Noten von Gewürzen, Nüssen, Honig und Früchten. Werfen wir einen Blick auf die minimalistische Flasche. Das Etikett wurde von dem japanischen Kalligrafie-Künstler Juju Kurihara entworfen und zeigt einen Kreis – ein heiliges Symbol im Zen-Buddhismus. Dieser moderne Whisky ist sowohl innen als auch außen ein Kunstwerk und wird am besten pur genossen.

Geschmacksnoten für diesen Whisky

Farbe: Bernsteinfarben mit orangefarbenen Reflexen

Aroma: Fruchtig mit Zitrus-, Vanille- und Holzaromen

Geschmack: Elegant und geschichtet mit Gewürzen, Nüssen, Honig, Mandeln, Früchten und Pflaumen.

Abgang: Mittellang und warm mit leicht rauchigen Noten

Die Fakten:

  • Region – Japan
  • Kategorie – Japanese Whisky
  • Alkohol – 43%
  • Distillery – Shiki Shuzo

Ebenfalls verkostet: Akashi Sherry Cask Finish Japanese Whisky

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.
 
Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Chapter 7 Prologue Blended Malt Scotch Whisky

Blend & Grain Posted on 17/07/2022 11:51
Eine Flasche Chapter 7 Prologue Blended Malt Scotch Whisky, im Hintergrund ein aufgeschlagenes Buch

Chapter 7 Prologue Blended Malt Scotch Whisky

Chapter 7 Whisky basiert auf einer einfachen Prämisse – jedes Whiskyfass ist einzigartig. Das Holz, das Alter, die Temperatur, der Standort im Reifungslager… alles erzählt seine eigene Geschichte. Große Scotch-Produzenten blenden kleinere Fässer in großen Fässern vor der Abfüllung, damit der Master Blender versuchen kann, sie alle gleich schmecken zu lassen. Die Leute von Chapter 7 Whisky finden das schade. Chapter 7 ist das Kind von Selim Evin. Er ist der Meinung, dass jedes Fass seine eigene einzigartige Geschichte erzählen sollte, also reist er nach Schottland und Irland, um einzelne Fässer aus den Beständen der größten Destillerien der Welt von Hand auszuwählen. Dann füllt er jedes mit seiner eigenen Geschichte ab. Solange bis das Fass leer ist.

Der Chapter 7 Prologue wurde 2021 eingeführt und ist die neueste ihrer Whisky-Serie, die sich auf jüngere Spirituosen konzentriert. Diese Whiskys befinden sich noch in der Anfangsphase der Entwicklung der Komplexität, während sie dennoch die Besonderheiten der Destillerie und Region zeigen. Es ist ein Small Batch Blended Malt Whisky aus den Regionen Highland und Speyside. Auf 6.000 Flaschen limitiert, ist es die größte Charge, die Chapter 7 bisher produziert hat.

Geschmacksnoten für diesen Whisky

Farbe: Helles Stroh

Aroma: Die Nase öffnet sich mit zarten Blumenaromen, etwas Honig, frisch gebackenem Brot und fruchtigen Apfelnoten.

Geschmack: Am Gaumen zeigt sich eine sanfte Fruchtsüße mit einem Hauch von Gewürzen und einer unterschwelligen Erdigkeit.

Abgang: Zufriedenstellend mit einer angenehmen Süße und einem Hauch von pfeffriger Würze, sowie etwas anhaltender Nussigkeit.

Die Fakten:

  • Region – Schottland
  • Kategorie – Blended Malt Scotch Whisky
  • Alter – NAS
  • Alkohol – 49%
  • Distillery – ?

Ebenfalls verkostet: Mackinlays Shackleton Blended Scotch Whisky

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Chivas Regal Extra 13 Jahre

Blend & Grain Posted on 04/07/2022 21:11
Eine Flasche Chivas Regal Extra 13 Jahre, im Hintergrund eine Gebäude der Brennerei Strathisla in Schottland

Chivas Regal Extra 13 Jahre

Chivas Regal wurde in der Strathisla Distillery geboren. Sie wurde 1786 gegründet und ist damit die älteste kontinuierlich betriebene Destillerie in Schottland. Die Chivas Brothers – Händler von Feinkost und Likören seit 1801 – erhielten 1843 eine königliche Vollmacht zur Lieferung von Scotch Whisky an Queen Victoria in Balmoral Castle. Da sie erkannten, dass sie eine konstante Versorgung mit Spirituosen von sehr hoher Qualität benötigen würden, entschieden sie sich, ihn selbst zu blenden, und Strathisla war ihre Hauptquelle. Also kauften sie die Brennerei. Heute ist Chivas Regal eine der beliebtesten Scotch-Whisky-Marken der Welt und produziert eine Reihe von Whiskys für ein weltweites Publikum.

Für Millionen von Scotch-Fans auf der ganzen Welt definiert Chivas Regal das Blended Scotch-Erlebnis. Der Chivas Regal Extra 13 Jahre Scotch Whisky bringt es ein oder zwei… oder drei Stufen höher.

Dieser Dram wurde nicht nur ein Jahr länger als der Standard Chivas Regal gereift. Ein Teil der Whiskys, die in diesen Blend einfließen, wurde in Oloroso-Sherryfässern gereift. Das Ergebnis hat einen schönen Sherry-Einfluss, behält aber den ursprünglichen Charakter.

Geschmacksnoten für diesen Whisky

Farbe: Dunkler Bernstein

Aroma: In der Nase finden sich die Chivas-Noten von Zitrus, gerösteter Banane und Toffee mit der Zugabe von geschmorten Obstgartenfrüchten und Pekannusspralinen

Geschmack: Warm und reichhaltig mit Birnen, Brombeer, Marzipan, englischem Toffee und geröstetem Holz

Abgang: Mittellang bis lang mit einer warmen würzigen Tabaknote

Die Fakten:

  • Region – Schottland
  • Kategorie – Blended Scotch Whisky
  • Reifungszeit – 13 Jahre
  • Alkohol – 40%
  • Distillery – Strathisla

Ebenfalls verkostet: Chivas Regal Mizunara

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Pig´s Nose Blend

Blend & Grain Posted on 19/06/2022 17:36
Eine Flasche Pig´s Nose Blend, im Hintergrund ein kleines Ferkel

Pig´s Nose Blend

Spencerfield Spirits wurde in einer kleinen Stadt in Schottland von Alex Nicol, ehemaliger Marketingleiter bei Glenmorangie, gegründet. Spencerfield ist ein familiengeführtes Unternehmen, das sich der Herstellung hochwertiger Nischenalternativen zu bekannteren konventionellen Mainstream-Marken verschrieben hat. Ihre Flaggschiffprodukte sind der Sheep Dip* und der Pig’s Nose ist sein Stallgefährte – beide haben einen merkwürdigen Namen, weil sich der Blender auf einem Bauernhof befindet.

Es gibt ein paar Dinge, die Du über den Pig´s Nose Blend wissen solltest. Kommen wir zunächst auf den Namen zu sprechen: Wenn ein Stück Stoff früher ganz, ganz glatt war, nannten es die Bauern weich wie eine Schweinenase. Der Pig´s Nose Blend eine Mischung aus Speyside-, Islay- und Lowland-Malts mit sanften Grain-Whiskys und er ist wirklich so weich. Er wurde von Richard Patterson, einem Master Blender der 3. Generation, hergestellt. Er wählte First-Fill-Ex-Bourbon-Fässer, um die Basis – einen Invergordon Grain Whisky – zu reifen. Dann fügte Patterson der Mischung 5 erstklassige Single Malts hinzu: drei aus der Speyside, einer aus den Lowlands und einer aus Islay. Das Ergebnis ist eine harmonische Aromenbalance am elegant leichten, saftigen und cremigen Gaumen.

Geschmacksnoten für diesen Blended Scotch Whisky

Farbe: Orange

Aroma: Reichhaltig mit üppigen, cremigen und runden Noten

Geschmack: Glatter, weicher Blend, Gewürze, elegant und leicht

Abgang: Klassisches Speysider-Finish.

Die Fakten:

  • Region – Schottland Islay/Speyside/Lowlands
  • Kategorie – Scotch Blended Whisky
  • Alter – 5 Jahre
  • Alkohol – 40%
  • Distillery – Spencerfield Spirits

Ebenfalls verkostet: Mackinlays Shackleton Blended Malt Scotch Whisky

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest, bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Akashi Sherry Cask Finish Japanese Whisky

Japan Posted on 20/04/2022 10:39
Eine Flasche Akashi Sherry Cask Finish Japanes Blended Whisky, im Hintergrund eine Pagode in Japan

Akashi Sherry Cask Finish Japanese Blended Whisky

Japan ist ein magisches Land, geschützt vom Ozean, weit weg von allem, was wir kennen und verstehen. Einsamkeit bedeutet Reinheit. Die Reinheit von Wasser, Erde und Himmel. Einsamkeit bedeutet auch Reinheit des Geistes. Die Eigashima Distillery in der Stadt Akashi, nur einen Steinwurf von der Bucht von Kobe entfernt, ist von diesen Elementen geprägt. Hier, nur wenige Meter vom Meer entfernt, stellt die Familie des Besitzers seit Jahrhunderten Spirituosen her. Eigashima Shuzo besitzt auch Japans erste Whisky-Lizenz, die bereits 1919 ausgestellt wurde, ist aber bis heute einer der kleinsten Whisky-Produzenten des Landes. Qualität vor Quantität ist die Devise.

Denn auch wenn bei der Übersetzung einige Besonderheiten verloren gehen, erkenne ich Qualität, wenn ich sie sehe. Du siehst, Akashi Whisky ist etwas Besonderes. Die aktuellen Pot Stills aus Kupfer wurden vor einigen Jahrzehnten in Betrieb genommen. Zu diesem Zeitpunkt begann der Fokus auf Premium-Whiskys. Da dies die der Küste am nächsten gelegene Whiskybrennerei ist, spiegelt sich die maritime Luft in der wohlschmeckenden, salzhaltigen Reinheit des Whiskys wider. Die Auswirkungen des lokalen Klimas machen es zu einer einzigartigen Atmosphäre, um Whisky zu reifen. Dazu kommen große Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten. Nichts wird dem Zufall überlassen. Die Destillerie widmet ihren gesamten Produktionsprozess dem Ziel, den weichsten und am besten trinkbaren Geist herzustellen. Seinem Namen und seiner Tradition würdig. Wenn Du nach einem Einstieg in die wunderbare Welt des japanischen Whiskys suchst, ist dies ein guter Ausgangspunkt.

Der Akashi Sherry Cask Finish Japanese Blended Whisky wurde aus einem einzigen Fass gezogen. Fass Nr. 61071, um genau zu sein. Dieser wunderbar einzigartige japanische Whisky wurde 5 Jahre lang in diesem Sherryfass gereift. Kein Wunder, dass er eine so intensive fruchtige Nase und einen saftigen Gaumen entwickelt hat, vollgepackt mit Vanille, Mandeln und getrockneten Früchten. Das Finish hingegen ist super zart. Diese Abfüllung ist nicht gefärbt und nicht kältefiltriert, was bedeutet, dass sein gesamter aromatischer Reichtum erhalten bleibt. Genieße ihn pur oder mit ein paar Tropfen Wasser.

Geschmacksnoten für diesen Whisky

Farbe: Dunkles Orange

Aroma: Intensiv fruchtig mit Vanillenoten.

Geschmack: Seidig und reichhaltig mit Noten von Mandeln und getrockneten Früchten

Abgang: Zart und subtil mit anhaltenden weißen Blüten.

Die Fakten:

  • Herkunft – Japan
  • Abfüller – Eigashima
  • Stil – Japanese Whisky
  • Alkohol – 40%

Weitere Whiskys aus Japan

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst, bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Mackinlay´s Shackleton Blended Malt Scotch Whisky

Blend & Grain Posted on 15/04/2022 18:43
Eine Flasche Mackinlay´s Shackleton Blended Malt Whisky, im Hintergrund ein Eisberg am Südpol

Mackinlay´s Shackleton Blended Malt Scotch Whisky

Sir Ernest Shackleton leitete drei britischen Expeditionen in die Antarktis. Da es dort oben ziemlich kalt ist, bestellte er 1907 25 Kisten des feinen Mackinlay’s Rare Old Highland Malt Whisky für die Nimrod-Expedition. Viele dieser Kisten blieben dort mehr als ein Jahrhundert lang größtenteils intakt, bis 2010 der New Zealand Antarctic Heritage Trust gegründet wurde, sie entdeckten den eisigen Schatz. Sie konnten die verlorene Formel wiederbeleben, als wäre sie in Bernstein gefangene T-Rex-DNA. Der Shackleton Blended Malt Scotch Whisky basiert auf dem alten Highlander und bringt die Aromen vergangener Zeiten zurück.

Master Blender Richard Paterson wollte mit dem Mackinlay´s Shackleton sowohl den jahrhundertealten Charakter des Scotch als auch die Essenz von Ernest selbst einfangen. Das süße und zitronige Aroma ist zugänglicher als die vorherigen Premium-Abfüllungen Journey und Discovery und wird (natürlich) am besten auf Eis genossen.

Geschmacksnoten für diesen Whisky

Farbe: Bernstein

Aroma: Süßes Aroma von braunem Zucker, Vanille, Ingwer und Toffee-Apfel, schön abgerundet mit einem Hauch Zimt

Geschmack: Am Gaumen dunkler Zucker mit Noten von getrockneten Früchten, reichhaltigen Honigaromen und Ananas.

Abgang: Schönes rauchiges Finish mit einem Schokoladen- und Orangenausgang.

Die Fakten:

  • Region – Schottland – Highlands
  • Kategorie – Blended Malt Scotch Whisky
  • Alkohol – 40%
  • Alter – NAS
  • Distillery – Mackinlay´s

Weitere Blended Whiskys

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest, bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



Weiter »