Eine Flasche Madre Mezcal mit dem Himmel von Oaxcaca im Hintergrund

Madre Mezcal

Vor den Toren von San Dionisio, einer alten Stadt in Oaxaca, umgeben von sauberer Luft und sauberem Wasser, fand das Team hinter Madre eine Familie von Mezcaleros und beschloss, einen wirklich persönlichen und einzigartigen Mezcal herzustellen. Die Familie Morales arbeitet Tag für Tag zusammen, um den Brand nach traditionellen Zapotec-Rezepten und -Methoden zu erschaffen. Jose, sein Vater und seine Brüder schneiden die Agavenpflanzen, während seine Mutter sie mit Salbei segnet, bevor sie sie in der Erde kochen. Seine Frau pflanzt neue Agaven und eine Gruppe von Onkeln beobachtet den Destillationsprozess. Das Madre-Rezept wurde durch Mischen eines Agavenensembles entwickelt, um einen weicheren, leichteren Rauch und süße botanischen Noten zu erzielen.

Der Madre Mezcal, ein handwerklicher Brand, der im Tal von Oaxaca handgefertigt, aus Agave Espadin und Agave Cuishe hergestellt wird. Jose Garcia Morales und seine Leute rösten sie in einer irdenen Grube und verwenden wilde Hefen zur Gärung. Das alte Kupfer der Familie erzeugt immer noch einen einzigartigen Brand mit schönen Agavenaromen, begleitet von warmen und pfeffrigen Noten.

Geschmacksnoten für den Madre Mezcal

Farbe: klar

Aroma: Üppige Agaven-Nase mit Noten von Vanille, Honig, Backhefe und Dill

Geschmack: Die Süße der gerösteten Agave wird durch pfeffrige und salzige Noten ausgeglichen

Abgang: Anhaltend und warm

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Mezcal machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)