Eine Flasche Koval Single Barrel Rye, im Hintergund eine Roggen-Ähre

Koval Single Barrel Rye Whiskey

Koval ist die erste Destillerie in Chicago seit den dunklen Tagen der Prohibitionszeit und mittlerweile eine der führenden Craft Destillerien in den USA. Sie wurde 2008 von Robert und Sonat Birnecker gegründet, die ihre akademischen Karrieren aufgaben, um ihren Herzen zu folgen. Robert wuchs in der Nähe von Salzburg in Österreich und war bereits mit den Destillationstechniken kleiner Destillen vertraut. Ein Glück für alle, die großartige Brände lieben! Die Destillerie unterstützt nachhaltige Landwirtschaft und ist sowohl als Bio- als auch als koscher zertifiziert. Innerhalb von acht Jahren erweiterten sie ihr Sortiment von Gin und Whisky, auf Liköre und eine Menge anderer Brände, allesamt professionell verarbeitet und sehr schmackhaft. In der Tat werden sie als eine der Top-Ten-Kleinchargen-Destillerien in den USA bewertet.

Rye Whiskey: Um als Rye Whiskey bezeichnet zu werden, müssen mindestens 51% der Maische aus Roggenkorn bestehen. Die Leute von Koval bringen Rye Whiskey auf ein völlig neues Niveau, sie nutzen 100% Roggen.

Du hast richtig gelesen. Der Koval Single Barrel Rye Whiskey wird aus 100% Bio-Roggen hergestellt, der von einem lokalen Bio-Bauernkollektiv im Mittleren Westen bezogen wird. Dieser Single Grain Whiskey reift 18 bis 24 Monate in neuen ausgekohlten 30-Gallonen-Eichenfässern (ca. 114 Liter), er ist überraschend leicht und frisch auf der Zunge. Anstelle eines Kicks gibt es nur einen Hauch von Gewürzen im Abgang.

Geschmacksnoten für diesen Whiskey

Farbe: Goldenes Kupfer

Aroma: Würzig

Geschmack: Vollmundig, Zimt, Roggen und Backgewürze

Abgang: Süß mit Vanille, Honig, Karamell und einem Hauch von Gewürzen

Die Fakten:

  • Region – USA
  • Kategorie – 100% Rye Whiskey
  • Alkohol – 40%
  • Alter – NAS
  • Distillery – Koval

Ebenfalls verkostet:

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest, bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.