Eine Flasche Lind & Lime Gin, im Hintergrund der Hafen von Edinburgh

Lind & Lime Gin

Die Port of Leith Distillery wurde 2017 von den Freunden Ian Stirling und Patrick Fletcher gegründet. Sie haben sich große Ziele gesetzt – in der Hoffnung, die Single Malt-Produktion nach Edinburgh zurückzubringen. Sie haben sich dafür einen Standort gegenüber der Royal Yacht Britannia im Hafen von Leith gesichert. Nach seiner Fertigstellung wird es die erste eigens errichtete Single Malt Distillery in der Stadt seit mehr als hundert Jahren sein. In der Zwischenzeit destillieren sie in der Nähe im Tower Street Stillhouse, experimentieren mit neuen Hefen und produzieren Gin und einen einzigartigen Sherry.

Der Lind & Lime Gin wurde als London Dry-Gin entworfen. In diesem Sinne halten sie es einfach. Neutral Spirit wird intern neu destilliert, um sieben Pflanzenstoffe zu infundieren. Der Kern des Rezepts besteht aus Wacholder, Limette und rosa Pfefferkorn, die den Charakter des Geistes prägen. Der Rest des Rezepts ist ein Geheimnis, ich vermute Kardamom und Aniswurzel. Der Gin wird in einer schönen, champagnerartigen Karaffe mit 44% vol. abgefüllt.

Der Lind & Lime Gin ist nach Dr. James Lind benannt – einem lokalen Helden aus Edinburgh. Er entdeckte, dass sich die Gesundheit von an Skorbut leidende Seeleute besserte, wenn sie Zitrusfrüchte aßen. Von da an wurden versorgten britische Seeleute mit Limetten und mit Kalk angereicherte Getränke versorgt, um die Krankheit abzuwehren. So haben die Briten den etwas schmeichelhaften Spitznamen “limey” erhalten.

Geschmacksnoten für den Lind & Lime Gin

Farbe: klar

Aroma: Limette und öliger Kiefer über einem subtilen Gewürz

Geschmack: Der Gaumen folgt der Nase mit stärkeren Wacholdernoten und viel Zitrusschale, gefolgt von deutlich pfeffrigen Noten und etwas Blütenaroma

Abgang: Lebhaft und sauber

Diesen Gin versandkostenfrei bestellen*

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Gin machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.