Talisker Port Ruighe

Talisker Port Ruighe

Die Talisker-Brennerei wurde 1830 von Hugh und Kenneth MacAskil in Carbost auf der Isle of Skye gegründet. In all diesen Jahren ist die Destillationsmethode von Talisker praktisch gleich
geblieben und weigert sich, mit dem Fluss der Industrie zu gehen, abgesehen von den notwendigen Verbesserungen der Gesundheitsvorsoge und der Sicherheit. Als einzige Destillerie auf der Isle of Skye sind die Whiskys von Talisker
ziemlich eigenwillig und definieren einen ganz eigenen Malt-Stil.

Der Port Ruighe ist die zweite Abfüllung von Talisker, die ohne Altersangabe (nach dem Talisker Storm*) abgefüllt wurde. Der Port Ruighe (sprich Portree, nach der größten Stadt auf der Isle of Skye) wurde nach dem
ersten Reifungsprozess in ehemaligen amerikanischen und europäischen Fässern in Port-Fässern gefinisht. Die zweite Reifung in Port-Fässern gab ihm süßen Nuancen, die sich stark mit Torfrauch
vereinen.

Geschmacksnoten für den Talisker Port Ruighe

Farbe: Goldener Bernstein

Aroma: Schokolade, Wiese, Rosinen, Fensterkitt, Orangen-Kuchen, Orangenmark, weiße Schokolade

Geschmack: Beerenobst, Torf, Biskuitkuchen, Marmelade, Schokoladenrosinen, Lebkuchen, Chili, zunehmend rauchig

Abgang: Extrem vollmundig

Ebenfalls verkostet: Talisker Neist Point

Diesen Whisky von der Isle of Skye als Großsample* günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden
Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.