Auf Mauritius gibt es
Quadratkilometer von Zuckerrohrfeldern. Es gibt Vanille, Ananas und Litschis.
Es gab den Dodovogel, das nationale Symbol, bis dieser im 17. Jahrhundert bis
zum Aussterben gejagt wurde und es gibt Rum. In der Tat war Mauritius vor
kurzem einer der wenigen Orte auf der Welt, in dem zwei Arten von Rum
hergestellt wurden, sowohl Melasse als auch Agricole. Bis 2006 gab es ein
Produktionsverbot für Rum Agricole (Rum aus Zuckerrohrsaft), da die Insel so stark
von der zuckerraffinierenden Industrie abhängig war. Mit der Aufhebung dieses
Verbots kam es jedoch zu einer Explosion
des Produkts und Mauritius ist jetzt globaler Anbieter von Rum. Darunter ist der
Gold of Mauritius Rum und das dahinter stehende Team, angeführt von Frederic
Bestel.

Der Gold von Mauritius Dark Rum wird aus Melasse
hergestellt und drei Monate lang in Portweinfässern gereift, bevor er filtriert
und geblendet wird. Anschließend verbringt er weitere acht bis zwölf Monate in
Fässern. Aufgrund dieses Reifungsprozesses befinden sich in den Flaschen
Sedimente, ähnlich wie bei Wein.

Geschmacksnoten
für den Gold von Mauritius Dark Rum

Farbe: Dunkles Kupfer
Aroma: Leichte,
muffige Korknote mit dunkler Schokolade, Schnittholz und Erdnüssen
Geschmack:
Walnüsse, nasse Pappe, einige weitere Walnüsse und süße, mit dunkler Schokolade
überzogene Erdnüsse mit pfeffrigem Alkoholspickel
Abgang: Feuriger Abgang mit Walnüssen, dunkler Schokolade und
Eiche

Diesen Rum als Großsample günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum
machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du
hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da
Namensnennung)