Das Wasser in diesen Teilen der Speyside ist nicht nur für
ihre Reinheit bekannt, sondern auch für seine heilenden Kräfte. Wie bereits von
den Druidenpriestern berichtet wurden, die dort in Zeiten der Kelten lebten.
Später benutzten sie dasselbe Wasser um sie zum Christentum zu taufen. Es ist
also kein Wunder, dass sie das Beste der Natur verwendet wird um ein fantastisches Produkt zu produzieren. Was
kann man besseres aus Wasser machen als
Scotch Whisky?

Getreu diesem Vermächtnis hatte der junge James Fleming, ein
Bauernsohn der den lokalen Destillerien Getreide lieferte, im 19. Jahrhundert
den Traum eine perfekte Destillerie zu bauen. Ein gewagter Modernist wie er
war, ließ er sich nicht von seinen Plänen abbringen. Und sein Traum vom
perfekten Dram lebt bis heute in der Destillerie Aberlour.

Das Aberlour-Etikett behaupten stolz, dass sie im Jahr 1879
gegründet wurden. Aber eine Destillerie mit demselben Namen befindet sich seit
1826 dort. Die offizielle „Firmen-Geschichte” reicht bis auf die Druiden
zurück. Aber wir überspringen die Geschichte der Brennerei des 18. Jahrhunderts
und starten in den 1900er Jahren, fügen Sie ein paar Geheimnisse hinzu und verschweigen
einen unschönen Rechtsstreit.

Der “normale” Aberlour 15 Jahre Whisky ist relativ
leicht zu finden … aber es ist nicht der normale, worüber wir hier reden. Alle
Aberlour sind wirklich gut. Sie sind in einer Kombination aus Ex-Bourbon- und
Sherry-Fässern gereift und haben alle den Speyside Charakter den man erwartet.
Aber beim Aberlour 15 Jahre Select Cask
Reserve gibt es einen Unterschied und gleichzeitig eine Lektion in Wirtschaftskunde.

Dieser Whisky wurde ursprünglich für den französischen Markt
hergestellt, wo sie guten Whisky lieben. Aber sie wollen einen volleren Körper
und besseres Mundgefühl. Mit anderen Worten, sie mögen die guten Sachen und
sind nicht bereit Kompromisse einzugehen. Zumal es überall eine gute Alternative,
den Cognac gibt. So wählt Aberlour jedes Jahr die Besten der 15 jährigen Fässer
für den Select-Cask-Reserve, damit sie auf dem französischen Markt
erfolgreicher verkaufen können. All das macht den Aberlour 15 Jahre Select Cask
Reserve zu genau meiner Art von Dram – der leider schwer zu bekommen ist.

Geschmacksnoten für den
Aberlour 15 Jahre Select Cask Reserve

Farbe: Bernstein

Aroma: Gewürzkuchen
mit Frischkäseglasur

Geschmack: Vollmundig,
Vanille, Karamell und Eiche

Abgang: Glatt mit
dezentem Gewürz und einer sanften anhaltenden Süße

Ebenfalls verkostet:

Aberlour Casg Annamh Batch 1
Aberlour 16 Jahre
Aberlour a’Bunadh Batch 56


Aberlour Whisky´s günstig als Großsample* kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen
möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein
Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte
Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über
diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden
Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der
Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da
Namensnennung.