Balvenie Single Barrel 15 Jahre

William Grant wurde am 19. Dezember 1839 in Dufftown geboren. Nachdem er als Schreiber gearbeitet hat, machte er eine Ausbildung zum Schuhmacher. 1866 wurde Grant Buchhalter bei der Mortlach Destillerie. Dort stieg er die Karriereleiter hoch und lernte den Handel mit Destillaten. Nach etwa zwanzig Jahren kündigte er seinen Job bei Mortlach. Er kaufte ein Feld in der Nähe von Balvenie Castle und entwarf Pläne für seine eigene Brennerei deren Grundstein im Herbst 1886 gelegt wurde. Er blieb bis zu seinem Tod, 1923, im Alter von 83 Jahren in der Firma tätig.

Balvenie liegt in den Convals in Dufftown. Die Single-Malt-Destillerie liegt knapp unterhalb der Glenfiddich-Destillerie und teilt sich ihre Wasserquelle, die Robbie Dhu-Quelle, mit Glenfiddich. Trotz des gleichen Wassers ist Balvenie und Glenfiddich sehr verschiedenartig. Balvenie ist die einzige Single Malt Scotch Whisky Destillerie die noch die eigene Gerste anbaut und selbst mälzt.

Die Malzböden von Balvenie beliefern auch die benachbarte Glenfiddich-Brennerei. Balvenie war ständig im Besitz von William Grant & Sons. William Grant & Sons besitzen auch die benachbarte Speyside-Destillerien Glenfiddich und Kininvie.

Der Balvenie Single Barrel ist ein 15-jähriger Malt, der aus einem einzigen traditionellen Eichen-Whisky-Fass einer einzigen Destillation mit 47,8% abgefüllt wird. Jede Balvenie Single Barrel Abfüllung bildet eine limitierte Auflage von nicht mehr als 650 handnummerierten Flaschen – somit ist jede Flasche einzigartig.


Verkostungsnotizen für den Balvenie Single Barrel 15 Jahre

Ich habe die Flasche 159 aus dem Fass Nr. 2811 abgefüllt 2016.

FARBE: Der Balvenie Single Barrel hat eine sehr helle goldene Farbe. Er hat eine schöne, ölige Textur im Glas, die schöne Schlieren auf die Seite lässt.

AROMA: Beim Nosen des Balvenie Single Barrel gibt es Noten von frischem Obst, Eiche, Honig und mildem Gewürz. Er hat eine schöne Frische in der Nase und
einige grasige Noten. Er ist ein mittelkräftiger Whisky.

GESCHMACK: Am Gaumen bringt er viel frisches Obst, Honig, Vanille und Ingwergewürz. Er hat einen etwas floralen Charakter mit viel Eiche. Er ist kein sehr komplexer Whisky, aber sehr gut trinkbar.

ABGANG: Ich fand das Finish relativ kurz. Der Balvenie Single Barrel 15 Jahre endet mit etwas Pfeffer, Honig und süßen Noten. Es gibt auch frische Früchte.

Diesen Whisky als Großsample günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Brand machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen möchtest bekommst Du, sofern noch vorhanden, hier ein Sample.

Keine Lust allein zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.