Glen Breton ICE 10 Jahre

Die Geschichte der Glenora Distillery – 1989 von Bruce Jardine gegründet – ist eine klassische David- und Goliath-Geschichte. Als die Scotch Whisky Association davon erfuhr, taten sie, was jeder Handelsverband tun würde… Sie reichten eine Klage ein, wonach niemand außerhalb Schottlands das Wort „Glen“ in ihren Firmen- oder Produktnamen verwenden dürfe. Ich werden Dir die Details ersparen, aber ein langes Gerichtsverfahren und drei Klagen später haben die kanadischen Gerichte zu Recht gesagt, dass dies Unsinn ist. Wie auch immer… seitdem haben sie Preise gewonnen, mit dem internationalen Verkauf begonnen und eine sehr gute Auswahl an kanadischem Single Malt Whisky gemacht.

Mach nicht den Fehler, “Kanada” zu sehen und davon auszugehen, dass dies ein Rye- oder Grain-Whisky ist. Er ist ein echter kanadischer Single Malt. Dieser zehnjähriger steht sogar in der Liste der 101 Whiskys, die Du vor dem Sterben probieren solltest – so gut ist er. Der Glen Breton Rare ICE 10 Jahre reifte zehn Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern und wurde dann vier Monate in Eisweinfässern* der nahe gelegenen Jost Vineyards gefinisht. Das führt dazu, dass der Whisky eine reichhaltige Süße und außergewöhnliche Fruchtnoten erhält.

*Eisweine werden aus Trauben hergestellt, die an der Rebe eingefroren sind. Im Grunde bedeutet dies, dass sie “gefriergetrocknet” wurden und einen guten Teil Wasser verloren haben. Das erbringt stärkere, kräftigere Fruchtnoten.

Geschmacksnoten für den Glen Breton ICE 10 Jahre

Farbe: Bernstein

Aroma: Süßer Toffee-Pudding, Bratapfel, Ingwerschnaps und frische Kräuter

Geschmack: Vollmundig und zähflüssig mit einem perfekt süßen Gleichgewicht aus Apfel, Haselnüssen, Ingwerbier, Vanilleschoten und Gewürzen

Abgang: Zedernholz, reife Kirsche und verkohltes Eichenholz

Diesen Whisky als Großsample günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen  Tastings.

Die mit Sternchen (*)
gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen
Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden
Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis
nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.