Eine Flasche Hinch Single Pot Still Irish Whiskey, im Hintergrund eine irische Landschaft

Hinch Single Pot Still Irish Whiskey

Terry Cross ist nicht nur Unternehmer, er ist auch eine lebende irische Legende. Er baute ein Druck- und Verpackungsgeschäft auf. Während dieser Zeit rettete er das Château de La Ligne – ein Weingut in Bordeaux, Frankreich. Er verkaufte das Druck- und Verpackungsgeschäft im Jahr 2016 und konzentrierte sich danach sofort auf Irish Whiskey, indem er noch zu reifende Fässer kaufte. Er benannte das Geschäft Hinch, nach der Stadt Ballynahinch südlich von Dublin in Nordirland. Heute ist er fast fertig mit einer neuen, 30.000 Quadratmeter großen Brennerei und einem Besucherzentrum auf seinem Anwesen. Er stellt eine außergewöhnliche Reihe irischer Whiskeys, einen preisgekrönten Ninth Wave Gin und einiges mehr her.

Der Hinch Single Pot Still Whiskey ist ein wunderschöner Dram. Wie zu erwarten ist, besteht dieser dreifach gebrannte Whiskey aus einer Mischung aus gemälzter und nicht gemälzter Gerste in einem nicht angegebenen Verhältnis. Aber um dem Mundgefühl Cremigkeit zu verleihen, füget er eine kleine Menge Hafer hinzu. Ich würden zwischen 3% und 5% schätzen, also gerade genug, um diese süße Textur zu erhalten. Der resultierende Brand wird hauptsächlich in Ex-Bourbon-Fässern gereift. Eine kleine Menge aber in Ex-Sherry-Fässern, um ein bisschen Rancio und Weingewürz hinzuzufügen. Nach der Reifung wird er mit 43% vol. abgefüllt.

Geschmacksnoten für den Hinch Single Pot Still Irish Whiskey

Farbe: Antikes Gold

Aroma: Das Aroma führt mit einer Note von Zimt, warmem Brei, Zitrusschale und geschmolzener Butter.

Geschmack: Am Gaumen zeigt der Hafer den Geschmack von warmen Haferflocken-Rosinen-Keksen – ich liebe es – Shortbread-Kekse mit Zitronenquark, Backgewürzen und etwas Menthol.

Abgang: Lang mit Gewürzen

Diesen Whiskey online kaufen*

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.